Jürgen Weber

Weber Schwellformen Forum
1 / 7

Schwellform aus Ton, Studienarbeit bei Prof. Jürgen Weber, o.J.

Weber Lehmbau1 1982 83
2 / 7

Lehmbau am Institut für Elementares Formen, WS 1982/83

Weber Freie Form 1995 Ausstellung TU250
3 / 7

Ausstellung des Instituts für Elementares Formen im Altgebäude der TU, 1995

Weber Verkleinerung Vergroesserung 1992
4 / 7

Verkleinerung - Vergrößerung,  Studienarbeit bei Prof. Jürgen Weber, 1992

Weber Tierzeichnung 1975
5 / 7

Tierzeichnung, Studienarbeit bei Prof. Jürgen Weber, 1975

Weber Grundlehre Stein 1967
6 / 7

Grundlehre Stein, Studienarbeit bei Prof. Jürgen Weber, 1967

Weber Freie Form 1976
7 / 7

Freie Form aus Ton, Studienarbeit bei Prof. Jürgen Weber, 1976

Der Bildhauer Jürgen Weber (1928-2007) lehrte von 1961 bis 2000 als Professor für Elementares Formen an der TH/ TU Braunschweig. Mehrere Generationen von Architekturstudierenden prägte er vor allem durch seine Grundlehre. Zu seinen Werken zählen Bronzereliefs für das John-F.-Kennedy-Center, Washington (1965-71), der Ringerbrunnen, Braunschweig (1974-75) und die Narrenschiffe in Hameln (1984-87) und Nürnberg (1988).

Die Sammlung beherbergt Lehrmaterial des ehemaligen Lehrstuhls von Weber.

A
B
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
O
P
R
S
T
U
V
W
Z